201VB003 Zucker
Leitung: Reinhard Lauterbacher
"Zucker - Die Rolle der Nahrungsmittelkonzerne und das Märchen vom süßen Genuß ohne Reue"
Menschen und Märkte in den Industrieländern sind weitgehend gesättigt, deshalb dringen die Nahrungsmittelkonzerne
in die Entwicklungsländer vor. Menschen in armen Ländern werden übergewichtig und gleichzeitig mangelernährt.
Die Zahl der Zuckerkranken hat sich seit 1980 vervierfacht, ihre Behandlung kostet in Europa 210 und in den USA 250 Milliarden Dollar. Besonders gefährlich, aber auch das größte Geschäft ist flüssiger und versteckter Zucker.
Die Nahrungsmittelkonzerne wissen, dass ihre Produkte Übergewicht und Krankheiten bewirken. Um dies zu verschleiern,
kaufen Sie Zeitschriften, Fernsehen, Politiker und Wissenschaftler.




Eintritt: 6,00 €
 

vhs-Biessenhofen e.V.

Füssenerstr. 21
87640 Biessenhofen

Tel.: 08341 14030
Fax: 08341 13865
info@vhs-biessenhofen.de

Lage & Routenplaner

Impressum